Cafelat Robot Barista mit Manometer, manuelle Kaffeemaschine, Retro green

Mit dieser manuellen Espressomaschine holst du dir den Retro-Schick inklusive leckeren, qualitativ hochwertigen Kaffeegenuss nach Hause und auf deine Reisen. 

  • Maße: 45 cm hoch, 16cm Tief und 23,7 cm breit

    Gewicht: 2,8 kg (ohne Verpackung)

    Lieferumfang: Die Cafelat Robot Barista Espressomaschine, Siebträger, Siebkorb, Edelstahltamper, Edelstahlsieb, Silikonmatte, Kolbenverschluss und Teflonscheibe

    Farbe: Creamy white

  • Mit der Robot Barista hast du qualitativ hochwertigen Espressogenuss, egal wo du bist. Da die Maschine keinen Stromanschluss benötigt und so wunderbar klein ist, kannst du sie selbst im Van oder Wohnwagen täglich verwenden. Was du noch dazu benötigst: Kaffee und heißes Wasser.
    Abgesehen von dem manuellen Vorteil ist die Robot Barista ein optischer Hingucker.
    Die Maschine besteht nur aus hochwertigen Materialien wie Edelstahl und ist komplett Plastikfrei. 
    Genau wie jede andere professionelle Espressomaschine verfügt die Robot Barista über einen bodenlosen Siebträger und einem 58-mm-Edelstahlfilterkorb. Zusätzlich verfügt die Robot Barista über einen Manometer, um den genauen Druck, der beim Runterdrücken entsteht, zu bestimmen.

  • • Material: Edelstahl, Aluminium, Silikon

  • Der Gründer von Cafelat ist Paul Pratt, der seit 1995 in der Kaffeebranche tätig ist. Nach vielen verschieden Tätigkeiten traf er 2008 auf eine Gruppe von Gleichgesinnten und ziemlich schnell entstand dabei das Konzept für Cafelat. Nach über einem Jahr harter Arbeit hat sich die Marke etabliert, dabei war es für Gründer Paul enorm wichtig nie Kompromisse einzugehen, die der Qualität der Maschine und gleichzeitig dem Kaffee schaden würden. Deshalb wird auch jede Maschine manuell zusammen gebaut und von Paul Pratt persönlich getestet.

  • Die Reinigung der Robot Barista ist sehr einfach. Erst muss, falls noch restliches Wasser in der Maschine ist, dieses ausgepresst werden. Danach wird der Siebträger entfernt. Hier sollten alle Teile voneinander getrennt werden, um dann die Kaffeereste über dem Biomüll oder Kompost auszuklopfen. Zum Schluss sollten nochmal alle Teile mit Wasser abgespült werden. Die Espressomaschine selbst sollte nicht gespült werden, hier reicht es mit einem weichen, feuchten Lappen einmal drüber zu wischen.

     

  • Die Robot Barista ist total unkompliziert, alles was du dazu brauchst ist gemahlener Kaffee und kochendes Wasser. Mit diesen Schritten zeigen wir dir wie es geht:

    1) Fülle gemahlenen Kaffee in den Siebträger.

    2) Drücke das Kaffeepulver mit dem Tamper an und lege die Siebabdeckung drauf.

    3) Schütte das gekochte Wasser über den Kaffee in das Sieb und schiebe die Arme der Maschine nach oben. Nun kannst du den Siebträger in die Maschine stecken, achte dabei darauf, dass der Siebträger einrastet.

    4) Stelle Deine Espressotasse unter die Maschine und drücke vorsichtig die beiden Arme nach unten. Über den Manometer kannst du den Druck immer im Auge behalten. Der Espresso sollte jetzt in die Tasse fließen.

    Durch den schonenden manuellen Mechanismus kann der Kaffee seinen Geschmack vollständig entfalten. Je nach Druck kannst du den Geschmack von deinem Espresso selber beeinflussen. 

    Für die Robot Barista sollte ausschließlich Espresso- und kein Kaffeepulver verwendet werden. Unsere Empfehlung ist ca. 16 g Kaffeepulver.

    Falls es bei der Anwendung dennoch zu Unklarheiten kommen sollte, kannst du dir gerne mal das Erklärungsvideo anschauen.

    Nun sollte deinem perfekten Espresso nichts mehr im Wege stehen.

Richtig guten Espresso erhältst du durch diese coole Retro Espressomaschine. Hier wird nämlich Innovation und Qualität großgeschrieben.
Alle Cafelat Espressomaschinen findest du in unserem Cafelat Shop.

CARACDA IST BEKANNT AUS